Und zwar auf dem Salon de Montpellier am Sonntag, dem 6. und Montag, dem 7. März 2022, mitten im Herzen der Stadt, im Corum. Resolut regional und konvivial wollen es die Veranstalter zelebrieren und laden das gesamte Okzitanien, also den Südwesten, das Roussillon und das Languedoc ein. »Wir wollen wieder eine Messe, wo sich die Leute treffen können, es Begegnungen zwischen Winzern, Einkäufern, Fachhändlern, Sommeliers, Gastronomen und Journalisten gibt«, betont Jean Philippe Granier, der sich stark engagiert für die Messe.

Neue Weinmesse in Montpellier
publié le 21/12/2021